Bibliothek Goldingen

Bücher, DVD, CD, Spiele ...

Solange du atmest

Thriller von Joy Fielding

Als Psychotherapeutin und mit eigener verkorkster Familiengeschichte glaubt Robin, alle menschlichen Abgründe zu kennen. Doch dann erhält sie eines Tages während einer Sitzung einen Anruf, der sie völlig aus der Fassung bringt. Ihre Schwester Melanie, zu der sie jahrelang keinen Kontakt hatte, teilt ihr mit, dass jemand brutal auf ihren Vater, seine neue Frau Tara und deren zwölfjährige Tochter geschossen hat. Tara erliegt kurz darauf ihren Verletzungen. Obwohl Robin zweifelt, dass es das Richtige ist, sich den Geistern der Vergangenheit zu stellen, macht sie sich auf den Weg in ihren Heimatort. Ihr ist klar, dass es viele Menschen gibt, die einen Grund hätten, ihren Vater zu hassen - allen voran ihre eigene Familie. Aber was für ein Monster schiesst auf eine Zwölfjährige?

Funkenregen, Stinkbombe, Zuckerblitz

Funkenregen, Stinkbombe, Zuckerblitz

Magic Andy verrät neue Tricks und beweist, dass Chemie nicht langweilig ist: Hier stellt er Experimente vor, die jedes Kind zu Hause gut nachmachen kann: Ob Stinkbomben, Duftsticker, Feuerspucken, Unterwasserfackeln oder selbst gemachtes Crashglas - alles kann sofort ausprobiert werden!

Die drei !!!

Die drei !!!

Vier neue Bücher in der Bibliothek erhältlich: Unter Verdacht, Engel in Gefahr, Nacht der Wölfe, Gefahr im Netz

Drachenzähmen leicht gemacht

Drachenzähmen leicht gemacht

Drei neue Bücher in der Bibliothek erhältlich: Brandgefährliche Feuerspeier, Flammendes Drachenherz, Im Auge des Drachensturms

Manchmal musst du einfach leben

Roman von Gayle Forman

Wir wissen alle, wie es sich anfühlt, überfordert zu sein, keine Kraft mehr zu haben - aber immer weiter machen zu müssen.
Maribeth Klein, Anfang 40, in New York, ist so damit beschäftigt, die perfekte Mutter von kleinen Zwillingen, Ehefrau und Mitarbeiterin zu sein, dass sie vor lauter Stress gar nicht merkt, dass sie einen Herzinfarkt hatte. Erst als sie nach einer Notoperation völlig geschwächt wieder zu Hause ist und begreift, dass Familie und Job ihr keine Möglichkeit lassen, zu Kräften zu kommen, trifft sie eine unglaubliche Entscheidung: Sie packt eine kleine Tasche und geht.